Info

Off The Path - Reisepodcast über Reisen, Abenteuer, Backpacking und mehr…

Der Off The Path Reisepodcast bringt dir jeder Woche Dienstag interessante Reisegeschichten aus der ganzen Welt! Sebastian Canaves ist einer der bekanntesten Reiseblogger Deutschlands und Autor des Reiseratgebers "Off The Path - Eine Reiseanleitung zum Glücklichsein". Im Off The Path Podcast unterhält er sich mit verschiedenen Persönlichkeiten über viele Themen rund ums Reisen. Egal ob eine Expedition zur Antarktis, Trekking durch den indonesischen Jungle oder Work&Travel in Australien - alles Themen, die Sebastian Canaves mit seinen Gästen bespricht. Finde deine nächste Reiseinspiration und mach deine Träume wahr, denn du hast nur dieses eine Leben - Mach jeden Tag zu deinem Abenteuer! Mehr Tipps und Reiseinspirationen gibt es auf http://www.off-the-path.com/de/ - Bitte hinterlasse eine Bewertung & abonniere den Podcast.
RSS Feed Subscribe in Apple Podcasts
Off The Path - Reisepodcast über Reisen, Abenteuer, Backpacking und mehr…
2019
July
June
May
April
February
January


2018
December
November
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2017
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2016
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


Categories

All Episodes
Archives
Categories
Now displaying: Category: Travel
Jul 13, 2019

Grün, grüner, Irland! Im Mai sind wir bei besten Wetter 10 Tage über die grüne Insel gefahren und haben uns sofort ins Land und die Leute verliebt!

Entlang des Wild Atlantic Way ging es es einmal vom County Donegal im Norden Irlands bis ganz in den Süden in den County Cork. Dabei sind wir nicht nur unzähligen Schafen begegnet, sondern auch den mitunter nettesten Menschen, denen man wohl begegnen kann: den Iren! Welche Orte uns auf unserem Roadtrip besonders gefallen hat, wo es guten Kaffee gibt und welche Abenteuer in Irland warten, darüber sprechen wir in dieser neuen Abenteuerhappen-Folge!



Jun 11, 2019

Couchsurfing in China? Gibt es das da überhaupt, und wenn ja ist es auch erlaubt? Immer wieder hören wir in der letzten Zeit in der Presse vom Überwachungsstaat China, der mit zahlreichen Kameras das gesamte öffentliche Leben seiner Bürger überwacht. Mit dem kürzlich eingeführten Social Credit System, bei dem Chinesen durch ihr Sozialverhalten Punkte sammeln, versucht der chinesische Staat seine Bürger aktiv zu erziehen und zu beeinflussen.

Ein unzensierter Blick auf das Reich der Mitte

Stephan Orth hat in seinem neuen Buch einen Blick auf dieses neue China geworfen. Er ist dafür aber nicht auf eine klassische Pressereise gegangen, sondern ist mit Couchsurfing durch China gereist und hat so einen unverfälschten Blick aus den Augen der Einheimischen bekommen. In diesem Podcast berichtet er uns von seinen eindrücklichen Erlebnissen und gewährt uns einen unzensierten Blick auf China durch die Wohnzimmer des Landes.

Hier erfährst du alles über Stephans Erlebnisse in China:
[8:00] Stephan über das Konzept seines neuen Buches
[10:25] Couchsurfing in China und ein ganz spezielles Erlebnis
[17:55] Über die faszinierende Entwicklung Chinas
[20:30] Bedenken im Vorfeld der Reise und der chinesische Überwachungsstaat
[24:00] Das Social-Credit-System und was die Bevölkerung darüber denkt
[30:18] Zukunftstechnologien in China im Vergleich zu Deutschland
[36:57] Stephan über die Überwachung und Unterdrückung der muslimischen Provinz Xinjiang
[41:30] Die Umerziehungslager in Xinjiang
[45:10] Stephan über seine Teilnahme in einer chinesischen Fernsehsendung
[51:30] Die Schwierigkeit der chinesischen Sprache
[54:50] Stephan über zukünftige Reisepläne
[56:10] Bekanntschaft mit einer chinesischen Polizistin
[58:45] Wird es für Stephan eine Rückkehr nach China geben?
[59:45] Was Stephan aus seiner China-Reise gelernt hat

Sponsor der Folge: Flightright.de (15 € Rabatt mit Code "OFFTHEPATH-15")

Shownotes:

May 27, 2019

Zieht es auch dich in die große weite Welt? Spielst du vielleicht sogar mit dem Gedanken, dir eine Auszeit zu nehmen und auf Weltreise zu gehen? Einmal den Erdball umrunden, fremde Kulturen und Landschaften entdecken und die unglaubliche Vielfalt unseres Planeten kennenlernen ist ein großer Traum von vielen. Bevor das große Abenteuer Weltreise jedoch starten kann, muss im Vorfeld einiges geplant und vorbereitet werden!

Damit deine Weltreise auch wirklich unvergesslich wird, solltest du früh mit der Weltreiseplanung anfangen!

Dirk von planetenreiter.de ist zum fünften Mal bei uns im Podcast zu Gast und hat wie immer fachkundiges Wissen für eure Weltreiseplanung mitgebracht. Er war selbst auf Weltreise und kennt die Tipps und Tricks, die es bei der Planung zu beachten gibt. Infos zu Around-the-World Flugtickets, den richtigen Kreditkarten bis hin zu wertvollen Packtipps, erhältst du in dieser interessanten Podcastfolge zum Thema Weltreiseplanung.

Hier erfährst du alles, was dir bei der Planung deiner Weltreise helfen wird:
[11:10] Was genau macht eine Weltreise aus?
[12:30] Dirk über die Abstimmung von Reiseroute und Flugtickets
[14:50] Weltreisetickets – Vor- und Nachteile
[17:45] Wo lohnt es sich Flüge einzeln zu buchen?
[21:20] Anbieter von Weltreisetickets
[17:30] Wie man Weltreisetickets bucht
[30:00] Brauchst du ein Weiterreiseticket bei der Einreise?
[32:15] Visabestimmungen in verschiedenen Ländern
[34:40] Was kostet sich ein Weltreiseticket?
[38:50] Wie du vor Ort am besten bezahlst
[43:55] Welche Kreditkarten sind auf beim Reisen am besten?
[53:09] Meilen sammeln mit einer Kreditkarte
[58:30] Welche Versicherungen du für deine Weltreise brauchst
[1:09:00] Was du auf deine Reise alles mitnehmen solltest
[1:18:00] Praktische Apps für die Reise

Sponsor der Folge: Flightright.de (15 € Rabatt mit Code "OFFTHEPATH-15")

Shownotes:

Unser Weltreise-Buch!

RTW Ticket:
https://www.staralliance.com/de/round-the-world
https://de.oneworld.com/world-travel
https://www.skyteam.com/de/round-the-world-planner/
https://www.statravel.de/flug-around-the-world.htm

Planung:
https://planetenreiter.de/rund-um-die-welt-grundsaetzliche-planung/

WLAN weltweit:
http://www.skyroam.com/eu
https://www.glocalme.com

Apps unterwegs:
https://planetenreiter.de/reiseblog-nuetzliche-apps-weltreise/

Versicherung:
Hanse Merkur

STA Travel

Kreditkarten
Miles & More Kreditkarte
Santander Kreditkarte
https://n26.com/de-de/black

May 2, 2019

Der Plan war eigentlich ganz einfach: Mit dem eigenen umgebauten Van bis ans Nordkap. Aber wie das mit Plänen so oft ist, sind sie da, um gebrochen zu werden. Daraus ist eine spannende Geschichte geworden, die Viki und ihren Hund Cleo durch ganz Europa geführt haben. Bis ans Nordkap ist sie bis heute nicht gekommen, dafür aber tolle und spannende Momente und Geschichten erlebt. 

Mit dem Campervan alleine durch Europa!

Was sie in den ersten Monaten ihrer Reise alles erlebt hat, und warum sie heute nicht mehr alleine im Camper reist, erfahrt ihr in dieser spannenden Folge!

Hier erfährst du alles über Vikis Reise durch Europa:

[11:00] Wie Viktoria auf die Idee kam mit dem Camper auf Reise zu gehen

[15:05] Über den selbständigen Ausbau zum Camper

[17:50] Reisevorbereitungen

[20:00] Auf geht’s nach Dänemark!

[24:30] Plötzliche Wendung der Reise im kalten Norden

[27:25] Wie Viktoria zu ihrem Camper-Van kam

[31:55] Traumhaftes Norwegen und entspanntes Schweden

[36:45] Ein herber Rückschlag: Getriebeschaden in Spanien

[42:00] Erlebnisse in Spanien

[46:30] Viktoria übers Wildcampen und der Respekt vor der Umwelt

[53:30] Wie sie ihren Freund in Tarifa kennen lernte

[57:00] Ausbau des Campers: neue Gadgets und Tools

[1:05:40] Viktoria über die Gefahren als Frau allein zu reisen

[01:13:45] Zurück zu den Wurzeln: Die nächste Reise ist schon geplant

 

 

Zu den Shownotes

Apr 9, 2019

Einen wilden Fluss in einem Raft hinunter paddeln und dann mitten im Dschungel übernachten? Den Regenwald auf den Spuren wilder Tiere erkunden? Einen Fluss durchqueren durch den bei bestimmten Tageszeiten wilde Haie schwimmen? Das alles und noch vieles mehr hat Steven auf seiner abenteuerlichen Reise durch Costa Rica erlebt!

Auf Abenteuerreise durch Costa Rica

Insgesamt war er mit seiner Begleitung 43 Tage in Südamerika unterwegs. Er fuhr an der Karibikküste entlang, streifte durch den Manzanillo Park und beobachtete wilde Faultiere im Cahuita Nationalpark. Mit einem Mietwagen ging es dann für ihn zur Pazifikküste, wo noch mehr Abenteuer auf ihn warteten.
Nicht nur die 50km Wanderung bei 35 Grad im Corcovado Nationalpark, sondern auch die Durchquerung breiter Flüsse mit einem 2x4 Mietwagen sowie die krasse zweitägige Raftingtour, machten seine Costa Rica Rundreise absolut unvergesslich.

Neben unzähligen Tiererlebnisse, beeindruckte ihn die wunderschöne Natur und die offenherzige Kultur der Costa Ricaner. Von San José aus machte er sogar noch einen kleinen Abstecher nach Nicaragua, wo er die brodelnde Lava eines Vulkans vor seinen Augen beobachten konnte – ein unvergessliches Erlebnis!

In diesem Podcast berichtet dir Steven ausführlich von seinen spektakulären Abenteuern in Costa Rica und Nicaragua. Er erzählt mit welchen Problemen er zu kämpfen hatte und verrät wertvolle Tipps, die für deine eigene Reiseplanung hilfreich sind.

Hier erfährst du alles über Stevens außergewöhnliche Reise durch Costa Rica:


[10:35] Wie kam Steven auf die Idee nach Costa Rica zu reisen?
[12:45] Thema Mietwagen: Braucht man in Costa Rica einen SUV?
[15:20] Ankunft in San José und Reiseroute durch Costa Rica
[20:45] 2-tägige Rafting-Tour auf dem Rio Pacuare
[26:52] Weiterfahrt nach Puerto Viejo
[28:12] Braucht man vor Ort Spanischkenntnisse?
[32:50] Stevens Erlebnisse in Puerto Viejo und im Gandoca Manzanillo Nationalpark
[37:58] Unterwegs im Cahuita Nationalpark und besondere Tiererlebnisse
[42:25] Stevens Fehler bei der Mietwagen-Buchung und das Glück danach
[46:25] Fahrt zur Pazifikküste über Uvita nach Puerto Jiménez
[49:55] Besuch des Corcovado National Park und ausgiebiges Wandern mit Tiererlebnissen
[01:02:30] Abenteuerliche Fahrt mit 2x4 Mietwagen durch breite Flüsse nach Drake Bay
[01:06:20] Schnorcheltour auf Cano Island bei Drake Bay
[01:08:28] Fahrt nach Puntarenas, Überfahrt mit der Fähre auf die Nicoya-Halbinsel und weiter bis nach Santa Teresa
[01:11:38] Surfen in Santa Teresa und Sámara
[01:13:30] Abstecher in den Volcán Tenorio Nationalpark und zum atemberaubenden Río Celeste
[01:15:33] Rückfahrt nach San José und Abstecher zu den Vulkanen nach Nicaragua

[justified_image_grid ids=19087,19091,19093,19095,19089,19097]

 

Gewinne 1 von 3 Büchern "Vogelfrei" von Noah Strycker!
Als begeisterter Birder hat sich der US-Amerikaner Noah Strycker 2015 auf die Reise gemacht, um so viele Vogelarten weltweit zu sichten wie noch niemand zuvor. Dabei überquerte er abgelegene Andengipfel, kämpfte sich durch Gewitterstürme und absurde Grenzkontrollen und stellt am Ende einen Weltrekord auf: 6042 Vogelarten in einem Jahr! In seinem Buch "Vogelfrei" nimmt er dich mit auf dieses unvergessliches Abenteuer, das ihn durch alle fünf Kontinente führte – und gemeinsam mit Edel Books verlosen wir nun drei der Bücher!

Teilnahmebedingungen:
Um eines der Bücher zu gewinnen, musst du einfach eine Bewertung des Off The Path Podcasts hier auf iTunes hinterlassen. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und freiwillig. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und in Deutschland wohnhaft sind. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter sowie Geschäftspartner der NYA Company GmbH (Off The Path) und der Edel Germany GmbH (Edel Books).

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist möglich bis zum 22.04.2019. Für technische Störungen übernimmt die NYA Company GmbH keine Haftung. Verlost werden 3x1 Buch "Vogelfrei", erschienen bei Edel Books. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung, Änderung oder ein Umtausch des Gewinns ist nicht möglich.Die Gewinner des Gewinnspiels werden jeweils in der am 23.04.2019 erscheinenden Podcast-Folge informiert. Sollte ein Gewinner nicht innerhalb von 7 Tagen auf die Gewinnbenachrichtigung antworten, verfällt der Gewinn und ein Ersatzgewinner wird ausgelost.

Datenschutzerklärung:
Die Daten werden von der NYA Company GmbH vertraulich und gemäß den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen behandelt. Die Daten der Gewinner werden zwecks Gewinnübergabe an die Edel Germany GmbH weitergegeben. Eine Weitergabe sonstiger Teilnehmerdaten erfolgt weder an die Edel Germany GmbH noch an Drittanbieter.

Apr 2, 2019

In Nepal gibt es unfassbare Wanderungen, die einem nicht nur wegen der extremen Höhe schlicht den Atem rauben! Neben der Umrundung des Annapurna Gebirges ist besonders die Strecke ins Mount Everest Base Camp das Highlight in Nepal. Einmal im Leben den höchsten Berg mit eigenen Augen sehen – sicherlich ein Ziel, das auch auf deiner Bucket List steht!

In dieser Podcast-Folge unterhalten wir uns mit Andrea. Gemeinsam mit einer Freundin brach sie auf, um sich diesen langjährigen Traum zu erfüllen. Nach dem spektakulären Flug von Kathmandu nach Lukla, wanderten die beiden in 11 Tagen bis ins Mount Everest Base Camp und wieder zurück. Sie erklommen wunderschöne Ausblicke, bewunderten den Mount Everest und verbrachten eine aufregende Zeit auf dem Dach der Welt!

Was du über dieses besondere Abenteuer wissen musst, wie du dich am besten vorbereitest und was dich auf dem Weg ins Mount Everest Base Camp erwartet, erfährst du in dieser Folge! Viel Spaß beim Hören!

Erfahre über die Wanderung in Mount Everest Base Camp:

[12:14] So kam Andrea auf die Idee
[13:10] Die wichtigsten Fakten zum Mount Everest Base Camp Trek
[14:44] Das musst du über die Höhenkrankheit wissen
[17:40] So viel Zeit brauchst du für die Wanderung und das ist die beste Reisezeit dafür
[21:30] Das gehört zu deiner Ausrüstung dazu und was du über die Porter wissen musst
[22:33] Die wichtigsten Infos zu den Unterkünften und den Kosten
[27:03] So hat sich Andrea auf die Mount Everest Base Camp Wanderung vorbereitet
[31:47] Das musst du über die Wanderstrecke wissen
[37:41] Wie du dich informierst, bezahlst und wie viel Geld du einplanen musst
[39:52] Das musst du über die Ausrüstung wissen
[42:12] Duschen auf dem Trek
[42:45] Das erwartet dich in den Dörfern auf dem Weg ins Mount Everest Base Camp
[43:42] So war es den Mount Everest mit eigenen Augen zu sehen!
[46:20] So kommst du wieder zurück nach Lukla
[47:31] Die Lowlights der Wanderung ins Mount Everest Base Camp
[48:00] Das macht die Wanderung ins Mount Everest Base Camp so besonders
[49:00] Die Alternative: Der Annapurna Trek!
[50:10] Diese Informationen hätte Andrea lieber vorher gewusst
[51:17] Was du über die Trekkingtouren-Anbieter wissen solltest

Zu den Shownotes!

Feb 7, 2019

In Asien warten gleich mehrere abenteuerreiche Länder auf dich, die der perfekte Einstieg für angehende Individualreisende sind und auch bei Viel-Reisende für Herzschlagen sorgen. Während einer Asien Rundreise kommen neben wahren Abenteurer und Naturliebhaber auch Strandfans und Foodies auf ihre Kosten In dieser Podcast-Folge sprechen wir mit Hannah und Björn, die während ihrer 14-monatigen Weltreise für neun Monate durch Asien reisten und dabei viele Abenteuer erlebten! Welche Highlights du dir in Kambodscha nicht entgehen lassen darfst, warum das unberührte Laos unbedingt auf deine Bucket List gehört und in welchem Land es das beste Essen gibt, erfährst du in dieser Folge. Die Beiden verraten dir außerdem, was du über das Reisen in Asien wissen musst und warum du unbedingt Vietnam, Malaysia und Myanmar auf deine Asien Rundreise Route setzen solltest. Wir nehmen dich mit auf eine spannende Asien Rundreise, die dir jede Menge Abenteuer, Nervenkitzel und einen Einblick in die asiatische Kultur verspricht! Viel Spaß beim Hören!

Erfahre über die Asien Rundreise:

9:30 Über die Reise von Globuspokus

11:30 Die Highlights der Asien Rundreise

13:02 Das erwartet dich in Kambodscha

20:56 Deshalb darf Laos auf deiner Asien Rundreise Route nicht fehlen!

31:25 Das Reisen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Asien

36:40 Über das Essen in Laos

39:00 Darum sollte Vietnam auf deiner Asien Rundreise gesetzt sein!

45:57 Aus diesem Grund ist Malaysia eine Reise wert!

53:57 Die asiatische Küche und das Streefood in Asien

58:15 Die Highlights aus sechs Wochen in Malaysia

1:10:10 Deshalb unterscheidet sich Myanmar von allen anderen Ländern!

1:17:00 Diese Tipps helfen dir bei deiner Asien Rundreise

Shownotes:

Zum Globuspokus Reiseblog von Hannah und Björn

Jan 10, 2019

Als blinder Passagier auf Güterzügen durch die USA trampen? Das klingt nicht nur nach einer verrückten Idee, sondern hört sich dazu auch noch lebensgefährlich an. Tatsächlich hat sich mit dem Bau der transkontinentalen Eisenbahn in Nordamerika, eine eingeschworene Subkultur herausgebildet, die dem amerikanischen Traum den Rücken kehrt und ein Leben außerhalb der Gesellschaft führt. Die Rede ist von den Hobos, die auch heute noch illegal auf Güterzügen quer durchs Land reisen!

Mit Fredy auf der Suche nach dem König der Hobos und der absoluten Freiheit

Fredy Gareis war dreieinhalb Monate im Land der unbegrenzten Möglichkeiten und durfte das raue Leben der Hobos am eigenen Leib erfahren. In unserem Podcast nimmt er dich mit auf eine Reise abseits der regulären Pfade, in eine Welt in der der Wunsch nach Freiheit und Selbstbestimmung an oberster Stelle steht. Fredy erzählt von seiner Teilnahme am Jahrestreffen der Hobos und der abenteuerlichen Erfahrung illegal auf einem Güterzug unterwegs zu sein.

Mit seinen Erzählungen gewährt er dir Einblick in eine alternative Lebensweise, die geprägt ist von Freiheit und der Kraft des Individuums. Auf der Schattenseite stehen allerdings Einsamkeit, Gewalt, Armut, Zugunglücke und Drogen als fester Bestandteil des Hobolebens.

Dieser Podcast bietet dir einen spannenden Einblick in ein Leben, bei dem Höhen und Tiefen oft ganz nah beieinander liegen und das nächste Abenteuer immer ganz in der Nähe ist.

Dec 9, 2018

Wir haben unseren Roadtrip durch Nordspanien in gewisser Weise in Deutschland fortgesetzt und ein Abenteuer der ganz anderen Art erlebt: Nach dem Einbruch in unseren Bruce standen nämlich einige Behördengänge an!

Warum diese mit einer neuen Identität für Sebastian endeten und inwieweit die deutsche Bürokratie ein Abenteuer ganz für sich ist, verraten wir in dieser neuen Podcast-Folge der etwas anderen Art – spannend und lustig wird’s in jedem Fall!

Nov 27, 2018

Es war lange ein Geheimnis, aber nun ist es raus: Wir haben uns dieses Jahr gemeinsam mit Globetrotter „Ab in den Süden“ gemacht und sind 10 Tage durch Namibia gereist – und es war der Wahnsinn!

Wir haben den Sonnenaufgang über der Wüste erlebt, unzählige wilde Tiere bei unserer Self-Drive-Safari durch den riesigen Etosha Nationalpark entdeckt, waren mit Robben kajaken und sind unter den funkelnden Sternen der Milchstraße eingeschlafen. Wie unsere Strecke genau aussah, mit was für einem Wagen wir unterwegs waren und warum uns Namibia so beeindruckt hat, dass wir schon sehr bald wieder hinfliegen, erzählen wir in dieser neuen Abenteuerhappen-Folge!

Nov 21, 2018

Den sicheren Job kündigen, aus dem Hamsterrad aussteigen und für vier Monate mit dem Fahrrad entlang der Donau durch Osteuropa radeln? Klingt verrückt, aber genau diesen Traum haben sich Matthias und seine Freundin Barbara erfüllt.

Raus aus dem Alltag – Rein ins Abenteuer

Auf der Suche nach Freiheit und Abenteuer entschlossen sich die beiden ihre Komfortzone im beschaulichen München zu verlassen, ihre Jobs in Management zu kündigen und eine viereinhalbmonatige Fahrradreise durch Südosteuropa zu starten. Es war eine Reise, hinein ins Ungewisse und voller besonderer Erlebnisse und Abenteuer. Die Reiseroute verlief größtenteils entlang der Donau und führte die beiden durch für sie unbekannte Länder, wie die Slowakei, Ungarn, Serbien, Kroatien und Bulgarien. Beim „Slow Travel“ mit dem Fahrrad lernten sie die Länder Osteuropas abseits der touristischen Pfade kennen. Wie bei jeder größeren Reise benötigt auch eine mehrmonatige Radreise einiges an Planung und Vorbereitung. In diesem Podcast erzählt dir Matthias deshalb nicht nur von seinen spannenden Erlebnissen, sondern gibt dir auch viele Tipps für die Vorbereitung einer Fahrradreise, das nötige Equipment und die besten Highlights entlang der Strecke.

Erfahre mehr über Matthias abenteuerliche Fahrradreise durch Osteuropa:

[08:36] Über Matthias, seine Reisen und das schöne Schwerin

[012:50] Wie die Freiheit des Reisens alltäglich werden kann

[19:05] Wie Matthias auf die Idee zu einer Fahrradreise nach Osteuropa kam

[21:30] Matthias über seine Reiseplanung im Vorfeld

[23:30] Über die Anschaffung des nötigen Equipments

[29:53] Der Beginn der Reise auf dem Donauradweg und das neue Lieblingsland Serbien

[33:55] Matthias über die Gefahr einer Dehydrierung bei Hitze

[37:15] Der Verlauf der Reiseroute und spannende Erlebnisse im Osten

[49:20] Von Sofia über Bukarest in die Berge Rumäniens

[55:40] Matthias turbulente Fahrt mit dem Zug zurück nach Wien

[59:36] Die letzte Etappe: von Wien auf dem Rad nach Passau

[1:02:50] Der Einfluss der Digitalisierung auf das Reisen

[1:005:40] Zurück in die Heimat: Matthias Abkehr vom Berufsalltag

[1:08:55] Matthias absoluter Reinfall in Neuseeland und wie er Deutschland schätzen lernte

[1:14:25] Matthias über die Kosten seiner Radreise

[1:17:00] Wo erfährst du mehr über Matthias Radreise?

 

Zu den Shownotes!

Nov 1, 2018

In dieser Folge reden wir über unsere Eindrücke von San Sebastian im Baskenland und über die größte Überraschung für Line. 

Außerdem, haben wir unsere nächste Leserreise letzte Woche veröffentlicht. Mehr Infos zum Programm findet ihr hier: https://www.off-the-path.com/leserreise/

Bewerbungsphase geht noch bis Sonntag! 

Sep 25, 2018

Die Osterinsel liegt mitten im Südpazifik und ist wohl eine der mystischsten Inseln unserer Welt. Bestimmt kennst du die riesigen Steinköpfe, die überall auf der Osterinsel verstreut sind und um die sich einige Sagen ranken!

Doch nicht nur wegen der beeindruckenden Steinköpfe lohnt sich ein Besuch auf der Insel. Es gibt dort noch viele weitere Abenteuer zu erleben und die Osterinsel ist auf jeden Fall ein absolutes Off The Path-Highlight.

In diesem Podcast erfährst du alles über die spannende Geschichte der abgelegenen Insel, wie du am besten dort hinkommst, was du dort unternehmen kannst und noch vieles mehr!

Dirk verrät dir auch, wie du die Osterinsel am besten in deine Weltreise einbauen kannst. Hör also am besten gleich rein und lass dich inspirieren!

Im Podcast mit Dirk erfährst du alles, was du über die Osterinsel als Reisedestination wissen musst:

[12:25] Dirk über die Lage und Zugehörigkeit der Osterinsel
[16:34] Wie kommt man eigentlich auf die Osterinsel?
[20:30] Wie du die Osterinsel in dein Around-the-world-ticket einbindest
[33:40] Dirk über die Geschichte der Osterinsel und die mystischen Steinfiguren
[29:45] Welche Unterkünfte gibt es auf der Osterinsel?
[32:50] Wie du von deiner Unterkunft zu den berühmten Steinfiguren kommst
[33:40] Wie du auf der Osterinsel an Geld kommst
[36:43] Spanisch oder Englisch? Wie kommuniziert man auf der Osterinsel
[37:52] Dirk über den Untergang der polynesischen Kultur auf der Osterinsel und die Folgen für die Umwelt
[43:10] Mit dem Auto oder zu Pferd die Osterinsel erkunden
[45:00] Welche Abenteuer du auf der Osterinsel sonst noch erleben kannst
[48:38] Böse Hunde auf der Osterinsel? Ein falsches Gerücht!
[50:30] Wie viel Zeit du für die Osterinsel einplanen solltest
[51:35] Warum du die Osterinsel in deine Weltreise einplanen solltest

 

Sep 11, 2018

Wir sitzen direkt am Meer, südlich von Santander, vor uns geht eine Klippe knapp 30 Meter in die Tiefe, hinter uns steht unser Bruce samt Dachzelt. In diesem haben wir die letzte Nacht verbracht und trinken nun unseren Kaffee. Fast 2 Wochen sind wir jetzt schon unterwegs und erzählen in dieser neuen Abenteuerhappen-Folge, was wir alles in den letzten Tagen erlebt, und wie wir unseren Bruce dank Frontrunner und Red Rock Adventures in ein Zuhause auf Rädern umgewandelt haben.

Zuerst ging es für uns von Garmisch in die Schweiz, wo wir eine ziemlich aufregende Begegnung mit der Polizei hatten, und anschließend weiter in den Süden Frankreichs bis ans Mittelmeer. Wir campten an den schönsten Orten, badeten in Flüssen und statteten auch der Camargue einen Besuch ab. Über Toulouse und die Pyrenäen fuhren wir weiter nach Nordspanien und die coole Surferstadt San Sebastián. Allerdings blieb es nicht bei der einen Begegnung mit der Polizei…

Aug 6, 2018
Südtirol ist eine der schönsten Regionen Europas und wie für Abenteurer gemacht: Hier kannst du raften, klettern, montainbiken, reiten und vor allem wunderbar wandern! Die markanten Berggipfel und Felsformationen der Dolomiten, für die dieses Region so bekannt ist, bieten dir immer wieder tolle Aussichten und bringen dich mehr als einmal ins Staunen. Besonders cool ist eine mehrtägige Hüttenwanderung rund um die Seiser Alm, bei der du über den knapp 2.600 Meter hohen Molignonpass steigst und über traumhafte Almen läufst, auf denen in den Sommermonaten neben Kühen auch Haflinger grasen.
 
Wir haben diese Hüttentour letztes Jahr selbst erlebt und unterhalten uns in dieser Podcast-Folge mit Vanessa und David von fair en route, die von unseren Erlebnissen so inspiriert waren, dass sie diese Wanderung vor ein paar Wochen ebenfalls unternommen haben. 
 
Bei Kaffee und Kuchen sprechen wir über unsere Erfahrungen und nehmen dich mit auf diese geniale Hüttenwanderung! Wir verraten, wie es ist das erste Mal auf einer Hütte in den Bergen zu übernachten und was du dabei beachten musst. Weißt du beispielsweise, was ein Hüttenschlafsack ist und warum dieser bei jeder Hüttenübernachtung Pflicht ist? Oder was der schönste Moment bei einer Wanderung ist und was dieser mit Hüttenschuhen zu tun hat? 
 
Wir beantworten nicht nur diese Fragen, sondern erklären auch, wie ein erfahrener Bergsteiger es schafft, bei einer solchen mehrtägigen Wanderung weniger als 3 Kilo auf dem Rücken mitzuschleppen. Zum Vergleich: Vanessa und David hatten jeweils um die 5 bis 10 Kilo dabei, Line und ich jeweils um die 15 Kilogramm.
 
Gleichzeitig ist diese Podcast-Folge aber auch eine kleine Liebeserklärung ans Wandern in den Bergen. Für uns gibt es fast nichts Schöneres, als den Sonnenaufgang über den Berggipfel zu erleben und auch das konnten wir bei dieser Hüttenwanderung vom 2.650 Meter hohen Petz. Während Vanessa und David seither ebenfalls total vom Bergwandern angefixt sind und schon ihre nächsten Wanderabenteuer planen. Gerade erst waren sie beispielsweise auf der 2628 Meter hohen Alpspitze hier bei uns in Garmisch-Partenkirchen.
 
Wir sind uns sicher, nach dieser Folge steht nicht nur Südtirol und insbesondere die Seiser Alm auf deiner Bucket List, sondern es kribbelt auch schon in deinen Füßen, die am liebsten gleich loslaufen würden!
Jul 29, 2018

Mit Phil und Karo von The Sunnyside waren wir vor ein paar Tagen auf einer mehrtägigen Hüttenwanderung in Graubünden unterwegs: Von Vrin ging es über die Terrihütte und die Medelserhütte bis nach Curaglia. Dabei haben wir 4882 Höhenmeter und knapp 30 Kilometer in 3 Tagen zurückgelegt – eine geniale Erfahrung in wunderschöner Natur!

 

Schaut auch in unserem Vlog und bei The Sunnyside vorbei: 

https://youtube.com/SebastianCanaves

https://youtube.com/TheSunnysidePhil

 

Jul 12, 2018

Auf dem Motorrad durch Vietnam reisen klingt nach einer Menge Spaß! Doch was wenn du keinen Motorrad-Führerschein hast? Kein Problem, dachten sich Tina und ihr Freund Phi Long und legten über 2000 km in Vietnam auf dem Motorrad zurück, und das ganz ohne Führerschein oder Vorkenntnisse! Ziel der gemeinsamen Reise war es die Verwandten von Tinas Freund Phi Long in Saigon zu besuchen. So starteten die beiden von Hanoi aus mit 6 Wochen Zeit im Gepäck, einer fixen Idee im Kopf und der Hoffnung am Ende der Reise in einem Stück auch in Saigon anzukommen.

Motorrad Vietnam: 2000 km bis Saigon!

Unterwegs haben die beiden so einiges erlebt! Vom chaotischen Verkehr Hanois ging es direkt auf einsamen Bergstraßen in die Hochebenen Vietnams. Dabei trafen sie auf teils unberührte Natur und lernten die indigenen Stämme näher kennen. Nach einer abenteuerlichen Fahrt bei Nacht, machten sie sich auf Richtung Süden und erreichten nach über 2000 km tatsächlich Saigon, wo sie die erste Totalpanne ereilte. Als sie dann gegen Ende ihrer Reise von ihrem treuen Motorrad trennen mussten, kam bei beiden Wehmut auf! Sie sind sich sicher: Das war nicht ihr letzter Roadtrip auf einem Zweirad!

Welche Abenteuer Tina und Phi Long auf ihrer Reise erlebt haben, wie man in Vietnam ein Motorrad kauft und wie skurril es bei einer vietnamesischen Beerdigung zugehen kann, erfährst du in dieser spannenden Podcastfolge!

Hier erfährst du alles über Tinas abenteuerliche Reise auf dem Motorrad durch Vietnam:

[07:25] Wie es zu Tinas Reise auf dem Motorrad kam
[11:51] Ohne Führerschein auf dem Motorrad
[14:24] Motorradkauf in Hanoi
[20:00] Vom chaotischen Verkehr in Hanoi direkt in die Berge nach Sa Pa
[25:15] Wie befestigt man zwei Backpacks an einem Motorrad?
[27:20] Mit dem Motorrad im Nachtbus unterwegs
[28:55] Erlebnisreise in Richtung Süden
[30:27] Spannende Unterkünfte in Vietnam
[31:55] Endstation: Saigon
[32:45] Verkauf des geliebten Motorrads und die erste Totalpanne
[37:28] Die absoluten Highlights von Tinas Vietnamreise
[39:10] Tinas Freund raucht das erste Mal Bauerntabak
[42:26] Vietnams feuchtes Klima
[44:22] Skurrile vietnamesische Beerdigung und der Ahnenkult
[48:50] Das Ende der abenteuerlichen Reise

 

Zu den Shownotes und Bildern!

Jun 26, 2018

Von Deutschland aus zum Nordkap wandern? Klingt nach einer verrückten Idee. Philipp Fuge hat sie umgesetzt und berichtet uns in dieser Podcast-Folge von seiner ausgiebigen Wanderung!

Nordkap Reisen: 3325 km zu Fuß bis zum Nordkap

Während seines Medizinstudiums hat Philipp ganze Monate nur in der Bibliothek verbracht und gepaukt. Mehr und mehr formte sich sein Wunsch nach einer außergewöhnlichen Auszeit!

So verwirklichte Philipp nach langer Vorbereitung seinen Traum von einer Wanderung zum Nordkap. Er startete im März 2016 in Berlin und wanderte 3325 km zu Fuß bis zum Nordkap. Schon kurz nach Berlin packten ihn erste Zweifel und das kalte Wetter setzte ihm zu. Philipp hielt jedoch der physischen wie psychischen Belastung stand und war ganze 150 Tage unterwegs.

Auf seiner Wanderung hat er so einiges erlebt: Besondere Begegnungen mit Menschen, der Natur und natürlich Tieren prägten seine Reise! Aber auch Momente der Stille und Einsamkeit brachten Philipp zum Nachdenken. Er hielt alles in seinem Reisetagebuch fest, woraus später sogar ein ganzes Buch wurde.

In dieser Podcast-Folge erfährst du mehr über Philipps Nordkap Reise, seine Erlebnisse und Eindrücke und erhältst praktische Tipps für deine eigene Reiseplanung. Viel Spaß beim Hören!

Erfahre mehr über Philipps Nordkap Reise:

[07:55] Wie kam Philipp auf die Idee zum Nordkap zu laufen
[10:30] Philipp über seine Vorbereitung auf die Reise
[16:55] Schwierigkeiten unterwegs
[24:45] Welchen Einfluss hat die Reise auf Philipps beruflichen Alltag
[30:15] Philipp über die finanziellen Kosten seines Trips
[34:00] Philipp über besondere Begegnungen und das Wildzelten
[41:08] Das Alleinsein und die Einsamkeit auf der Wanderung
[45:00] Tipps für die Reiseplanung und Philipps Motivation
[47:27] Über Berlin und sein Umland
[49:30] Tierbegegnungen in Skandinavien - von Zugvögeln bis Rentieren
[54:04] Über die Ankunft am Nordkap und die Rückkehr in den Alltag
[1:00:25] Philipp über seine weiteren Reisepläne

Zu den Shownotes

Jun 21, 2018

Asien, Amerika, Afrika, Australien sind schön! Aber wie gut kennst du eigentlich Europa? Europa ist landschaftlich und kulturell unglaublich vielseitig und du musst nicht immer in die Ferne um tolle Abenteuer zu erleben. Auch auf einem Roadtrip durch Südwesteuropa warten unzählige Abenteuer auf dich!

Steffi & Lui haben sich nach einer Weltreise das Ziel gesetzt Europa besser kennenzulernen und ein unglaubliches Projekt gestartet: Sie wollen alle 47 Länder Europas mit ihrem Camper Karl bereisen!

Im Juni 2017 haben sie dir in unserem letzten gemeinsamen Podcast bereits von den ersten sechs Monaten ihres ausgedehnten Roadtrips berichtet. Damals hatten sie schon 16 Länder bereist und einiges zu erzählen.

Ein Jahr später sind weitere 15 Länder dazugekommen! In diesem Podcast erzählen dir die beiden, was sie im vergangenen Jahr alles erlebt haben und welche europäischen Länder du unbedingt gesehen haben solltest.

Von der Türkei, bei der wir im letzten Podcast stehen geblieben waren, ging es für die beiden weiter nach Ungarn, Slowenien, die Slowakei, Polen, Tschechien, Österreich, Frankreich, Andorra, Spanien, Portugal und Belgien. In den vergangenen Monaten sind Lui & Steffi mit ihrem Camper außerdem nach Großbritannien übergesetzt und haben England, Wales und Irland erkundet. Auf dem Rückweg ging es dann noch durch die Niederlande und Luxemburg.

Neben absoluten Insidertipps bekommst du in dieser Folge Anregungen für deinen eigenen Roadtrip in die wunderbaren Länder Europas:

[14:00] Erlebnisse in Ungarn - Viel Wein und ein ungewöhnlicher Nationalfeiertag
19:45] Was bisher geschah und was noch kommt: 47 Länder Europas mit dem Camper bereisen
[26:48] Steffi & Luis Camper Karl musste bisher viel durchmachen
[33:55] Sebastians Traum vom perfekten Off-road Jeep
[41:45] Erlebnisse in Slowenien - Wunderschöne Seen und Braunbären
[46:35] Überraschung Slowakei - ein absoluter Geheimtipp!
[51:05] Ein kurzer Abstecher nach Polen
[55:04] Tschechien entdecken!
[1:00:04] Frankreich und die Sicherheit des Campers
[1:06:05] Geheimtipps für einen Spanien Roadtrip
[1:11:55] Entlang Portugals Küste in den Süden Spaniens
[01:22:10] Erlebnisse in Holland und Belgien
[01:26:40] Überfahrt nach Großbritannien und Abenteuer Linksverkehr
[01:32:20] Beeindruckendes Irland!
[01:38:50] Ein großes Highlight: Luxemburg!

 

Zu den Shownotes

Jun 10, 2018

Lange haben wir an der Planung unserer allerersten Leserreise gesessen und im April war es endlich soweit: Gemeinsam mit 7 Lesern sind wir 10 Tage durch das wunderschöne Südafrika gereist, haben – ganz wie es sich für uns gehört – eine Menge Abenteuer erlebt, und uns am Ende als Freunde verabschiedet!

Diese Abenteuerhappen-Folge ist aber nicht nur deshalb ganz besonders, sondern auch, weil Kerstin, eine der Teilnehmerinnen, heute unser Gast ist und gemeinsam mit uns über das Erlebte spricht. Erfahre, wie es ist gemeinsam mit uns auf Reisen zu gehen, was wir alles in Kapstadt und auf Safari erlebt haben und lerne so, wie auch du eine ganz tolle Zeit bei deinem Roadtrip entlang der Garden Route hast!

May 30, 2018

Kennst du die Leute, die immer wieder neue Ausreden finden, warum sie nicht Reisen können? Mal ist es die Arbeit, die einem keine Zeit lässt, mal ist es der Partner, der im Weg steht, und manche behaupten sogar, dass sie zu alt für das Reisen seien. Irgendetwas ist immer. In dieser Podcast-Folge unterhalten wir uns mit Bettina, die das beste Beispiel dafür ist, dass es für jedes Problem eine Lösung gibt!

Mit 58 Jahren entscheidest sich die Berufsschullehrerin für eine Auszeit. Sie legt ein Sabbatjahr ein, lässt ihren Mann zuhause und geht alleine auf Weltreise - mit dabei ihr Fahrrad! Freue dich auf spannende Geschichten von ihrer Fahrradtour, die sie über Frankreich, Spanien und Portugal bis nach Marokko führte, bevor sie anschließend nach Südafrika flog. Ihre Weltreise setzte sie im Anschluss in Südamerika fort. Sie erlebte eine wahnsinnig tolle Zeit in Patagonien und Kolumbien und bereiste im Anschluss sogar noch die amerikanische Westküste und einen kleinen Teil von Kanada.

Wie ihr Umfeld auf ihren Aufbruch reagierte, warum sich Bettina in die Weltreise alleine stürzte und welche Abenteuer sie unterwegs erlebte, erfährst du in dieser Folge. Viel Spaß beim Hören!

Erfahre über Bettinas Weltreise alleine:

9:53 Über Bettinas Weltreise alleine
11:55 Über das Sabbatjahr und wie ihr Umfeld darauf reagierte
17:24 Deshalb wollte Bettina alleine die Welt bereisen
20:23 Über das Reisen mit dem Fahrrad
23:46 Mit dem Rad von Deutschland aus durch Frankreich, Portugal und Spanien
31:31 Die Highlights auf dem Weg bis nach Marokko
38:37 Bettinas Rundreise durch Südafrika
44:57 Spontan nach Chile und die Reise durch Patagonien
54:57 Dreimonatige Reiseauszeit in Kolumbien
1:01:20 Über das Reisen alleine
1:03:00 Mit dem Zug die amerikanische Westküste entlang bis nach Kanada
1:06:14 Auf dem Heimweg und die Auswirkungen der Weltreise alleine

 

Zu den Shownotes!

May 23, 2018

Island ist wild, abenteuerreich und das perfekte Ziel für einen Roadtrip. Wir waren selbst erst vor einiger Zeit auf Island unterwegs und total fasziniert von den wunderschönen Landschaften, beeindruckenden Wasserfällen und den vielen anderen Highlights, die uns den Atem raubten. Unser Podcast-Gast Marc kennt sich wahnsinnig gut in Island aus, denn er war schon öfters dort und lebte sogar für einige Monate auf der Insel. In dieser Podcast-Folge teilt er mit dir die besten Reisetipps, die dir bei der Planung deiner Island-Reise helfen werden.

Höre dir die Folge aber auch dann an, wenn du dir noch nicht einmal sicher bist, ob du nach Island reisen möchtest. Marc wird dich mit seiner Leidenschaft für dieses Land anstecken und nach der eineinhalbstündigen Folge würdest du am liebsten alles stehen und liegen lassen, um deine eigene Roadtrip-Route zu planen. Du erfährst außerdem wie du den Touristenmassen aus dem Weg gehst, was du bei der Auswahl deines Mietwagens beachten musst und welche Abenteuer du unter keinen Umständen verpassen darfst!

Ein Insider packt aus und wir wünschen dir viel Spaß beim Hören!

Erfahre über Island:

8:22 Deshalb ist Marc der absolute Island- und Nordlichter-Experte
13:11 Das musst du über den Tourismus auf Island wissen
17:45 So teuer ist das Reisen auf Island tatsächlich
22:15 Die negativen Einflüsse der vielen Touristen
35:40 So sind die Isländer
37:15 Darum ist das Tauchen auf Island einzigartig
43:51 So viel Zeit solltest du für Island und die Highlights einplanen
46:54 Darum ist das Wetter so wichtig für deine Island Reise
50:53 Das musst du über einen Mietwagen und die Versicherungen wissen
59:32 Über das Autofahren auf Island
1:01:36 Diese Highlights darfst du nicht verpassen
1:09:45 Darauf musst du beim Mietwagen außerdem noch achten
1:13:36 So unternimmst du Abenteuer abseits der Touristenpfade
1:17:45 Wie geht es weiter mit Island?
1:27:58 Geheimtipp: Stop-Over auf Island!

Shownotes!

May 12, 2018

Kalifornien! Der Golden State steht bei vielen Abenteurern auf der Bucket Liste und das nicht nur wegen San Francisco und L.A., sondern insbesondere auch wegen der vielen Nationalparks und dem berühmten Highway 1, einer der schönsten Küstenstraßen der Welt.

Wir waren 2 Wochen in Kalifornien unterwegs und mal wieder hat sich bewiesen: „Abenteuer beginnen, wo Pläne enden“. Denn nach eine superlustigen Nacht gemeinsam mit Karo & Phil von The Sunnyside wurde aus unserem Roadtrip ein spontanes Off Road Camping Abenteuer. Während wir die erste Woche noch in Hotels übernachteten, schliefen wir die zweite in unserem Auto und cruisten mit unserem Jeep ganz im Sinne von Off The Path durchs atemberaubende Death Valley. Wie es genau dazu kam, was wir erlebt haben und warum es bei uns einmal mehr das Feuer fürs Abenteuer entflammt hat, verraten wir in dieser neuen Abenteuerhappen-Folge!

May 9, 2018

Die amerikanische Westküste hat neben den unfassbar coolen und hippen Städte wie Los Angeles, San Francisco und Las Vegas, auch noch einiges für Naturliebhaber, Campingfans und leidenschaftliche Wanderer zu bieten. In Kalifornien, Nevada, Utah und Co. warten gleich mehrere Nationalparks darauf von dir entdeckt zu werden. Die Wanderungen sind der pure Wahnsinn, die Canyons rauben dir den Atem und die Wasserfälle sind wunderschön! Die amerikanische Westküste ist also das perfekte Ziel für jeden Reisenden, der am liebsten draußen unterwegs ist!

In dieser Podcast-Folge unterhalten wir uns mit Vanessa und David. Die Beiden unternahmen mit einem Camper einen genialen Roadtrip, bei dem sie sich vor allem auf die Nationalparks konzentrierten. Sie sind noch immer von ihrer Amerika Reise so begeistert, dass sie am liebsten alles stehen und liegen lassen würden, um erneut dorthin zu reisen.

Was du über den Roadtrip wissen musst, welche Highlights in den Nationalparks auf dich warten und was außerdem noch wichtig ist, verraten dir die Beiden. Viel Spaß beim Hören!

Erfahre über die Nationalparks im Westen der USA:

6:28 Die coolste Route und beste Zeit für einen Roadtrip durch die Nationalparks
12:50 Unterwegs mit dem Camper oder Mietwagen
18:05 Darum solltest du dich rechtzeitig um die Planung deines Abenteuers kümmern
20:15 Die besten Nationalparks auf der Roadtrip Strecke
21:50 Über die Wanderungen in den Nationalparks
27:50 Das musst du über das Übernachten in den Nationalparks wissen
29:55 So findest du die wichtigsten Informationen zu den Nationalparks
33:03 Diese Canyons und Highlights erwarten dich in den Parks
33:38 So ist die Mentalität die Amerikaner
48:17 Deshalb sind die Nationalparks das perfekte Ziel für Naturliebhaber!

 

Zu den Shownotes!

May 3, 2018

Wir sind ganz verrückt nach Nepal! In keinem anderen Land kannst du dich in so viele Wanderungen und Abenteuer stürzen. Es ist das perfekte Ziel für dich, wenn dein Herz draußen in der Natur automatisch schneller schlägt! Zwei Trekkingtouren stechen in Nepal allerdings heraus, die unbedingt auf deine Abenteuer-Bucket-List gehören: Die Wanderung ins Mount Everest Basecamp und die Umrundung des Annapurna Gebirges. Du musst dich also zwischen dem höchsten Berg der Erde und der abwechslungsreichsten Wanderung der Welt entscheiden.

In dieser Podcast-Folge sprechen wir mit Patrick über den Annapurna Circuit, den er in 16 Tage gelaufen ist. Sein Weg führte ihn nach einem Abstecher zum Tilicho Lake auf über 4.900 Meter über den 5.416 Meter hohen Pass. Die Passüberquerung ist das Highlight der ganzen Tour! Patrick stürzte sich ohne Guide und Porter in dieses Abenteuer und umrundete das Gebirge alleine mit einem Freund. Wie auch du alleine dieses Abenteuer planst und umsetzt, erfährst du in dieser spannenden Folge.

Wir nehmen dich mit auf eine abenteuerliche Fernwanderung, die dein Leben verändern wird!

Erfahre über den Annapurna Circuit:

7:42 Über Patricks Reise nach Nepal
10:34 Mindestdauer für den Annapurna
12:38 Den Annapurna Circuit ohne Guide und Porter
14:07 Die Gefahren der Höhenkrankheit
17:57 Der Reiz die Wanderung ohne Porter zu laufen
19:44 Das erwartet dich auf dem Annapurna Circuit
22:47 Warum du kein Zelt und Lebensmittel brauchst
26:31 Darauf musst du bei deiner Ausrüstung achten
31:24 Das musst du über die Genehmigung wissen
36:00 So gelangst du von Kathmandu aus zum Startpunkt
38:00 Das erwartet dich auf dem Annapurna Circuit
39:56 Der sehenswerte Abstecher zum Tilicho Lake
41:45 Deshalb ist die Passüberquerung das absolute Highlight
45:00 Der Abstieg bis nach Nayapul und die Restdays in Pokhara
48:28 Die besten Tipps für deine Reise nach Nepal und den Annapurna Circuit

 

Zu den Shownotes!

1 2 3 4 5 6 7 Next » 7